WELCHER TYP FAHRERIN ODER FAHRER BIST DU?

 

DEN Motorradfahrer oder DIE Motorradfahrerin schlechthin gibt es nicht. Die folgende Übersicht stellt die wichtigsten Fahrerinnen- und Fahrer-Typen dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit...

 

Einsteiger

FahrerInnen, die zum ersten Mal einen Motorrad- oder Rollerführerschein erwerben. Ab 16 Jahren möglich, abgestuft nach verschiedenen Ausweiskategorien. www.motorradausweis.ch

 

Wiedereinsteiger
Leute, die früher Motorrad fuhren, wegen Familie, Beruf etc. während längerer Zeit nicht mehr fahren konnten und sich wieder eine Maschine kaufen.

 

Normalfahrer
Fährt Motorrad aus Spass, nicht aus "Berufung". Fährt nur bei schönem Wetter, meist an den Wochenenden. Lässt sich nicht auf eine bestimmte Motorrad-Kategorie festlegen, ist in jeder Kategorie zu finden.

 

Ganzjahresfahrer
Fährt Motorrad aus Leidenschaft. Ist Wetter und Image resistent. Hat oft mehr als nur ein Motorrad.

 

Chopperfahrer
Liebt genüssliches Dahingleiten und tiefgrollenden Auspuffsound. Hält nichts von hohen Geschwindigkeiten und Drehzahlen. Macht nach 50 Kilometern auch schon mal gerne eine Kaffepause...

 

Sport-Fahrer
Liebt Motorräder mit sportlichem Einschlag: geduckte Haltung, Motorrad mit Verschalung und eng anliegendes Lederkombi beim Strassensportmotorrad, geländetaugliches Motorrad und strapazierfähige Ausrüstung (Gore-Tex etc.) beim Einsatz mit Enduro-Maschine.

 

Pässe-Challenger
Liebt den Wettbewerb um die Anzahl gefahrener Pässe und macht aktiv an einer Pässe-Challenge mit. Motorradmässig lässt sich der Pässe-Challenger nicht einordnen, da nicht die Art des Motorrades im Vordergrund steht, sondern das Motorradwandern auf ausgedehnten Touren über Pässe und kleine Strässchen.

 

Technik-Fan
Liebt High-Tech über alles, pflegt sein Motorrad wie ein Bijou, kennt sich aus in allen technischen Fragen, fährt meistens sportliche Motorräder.

 

Rollerfahrer
Kommt aus allen Bevölkerungsschichten. Vernunft- und trotzdem Design-orientiert. Setzt den Roller als günstige Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto ein.

 

Verteranenfreund
Liebt klassische, alte Motorräder, hängt mit Herz an seinem liebevoll restaurierten Stück, fährt am Sonntagmorgen über idyllische Strässchen als Mensch im Einklang mit der Natur...

 

Rennfahrer
Benützt das Motorrad als Wettkampfgerät auf abgesperrten Strassen/Rundkursen- oder Motocross-Pisten. Hat nichts zu tun mit Pseudo-Rennfahrern auf der Alltags-Strasse. Nimmt oft grosse Entbehrungen auf sich, um seinem Sport frönen zu können.