VERBAND MOTOSUISSE

 

Wer ist motosuisse?

Die Vereinigung von schweizerischen Fabrikanten, Grossisten und Importeure von Motorrädern und Rollern sowie von Motorrad- und Roller-Zubehör und -Bekleidung. Der Verband motosuisse wahrt die Gesamtinteressen seiner Mitglieder. Er ist eine Dienstleistungs-Organisation für seine Mitglieder.

 

Was macht motosuisse?

Beispiel: AUSSTELLUNG SWISS-MOTO

motosuisse ist der Patronatsverband der Ausstellung. Dies bedeutet, dass Vertreter von motosuisse im Beirat der Messe SWISS-MOTO Einsitz haben und so bei der Ausgestaltung der Ausstellung mitbestimmen können.

 

Beispiel: WWW.MOTOSUISSE.CH

motosuisse.ch ist eine Internet-Plattform, welche exklusiv die Angaben der motosuisse-Mitglieder aufführt (Marken, Produkte, Adressen, etc.). Ausserdem führen Links direkt zur jeweiligen Homepage der Lieferanten.

 

Beispiel: SCHWEIZERISCHE FACHSTELLE FÜR ZWEIRADFRAGEN SFZ

Dies ist die Pressestelle von motosuisse, das Bindeglied zwischen motosuisse, Medien und Endverbraucher. Sie offeriert ein breites Spektrum an PR-Dienstleistungen.

 

Warum motosuisse?

Die Repräsentativität eines Verbandes steigt mit zunehmender Mitgliederzahl. Nicht zuletzt im Zeichen des sich ständig ändernden Umfeldes ist ein Erfahrungsaustausch unter Mitbewerbern und eine fundierte Vertretung der gesamten Branche in den verschiedensten Gremien wichtig und sinnvoll. Der Verband motosuisse ist Mitglied bei verschiedenen nationalen und internationaneln Organistationen, wo er die Anliegen seiner Mitglieder vertritt.

 

Wie werde ich Mitglied bei motosuisse?

Mitglieder des Verbandes können werden:

Importeure, Grossisten und Fabrikanten von Motorrädern, Rollern, ATV und Quads sowie von Bestandteilen, Zubehör und Bekleidungen. Die Firma muss im Handelsregister eingetragen sein. Die Anmeldung zum Beitritt in den Verband ist schriftlich beim Sekretariat einzureichen. Über die Aufnahme entscheidet die Generalversammlung. Im Falle der Abweisung des Aufnahmegesuches ist diese zur Angabe des Verweigerungsgrundes nicht verpflichtet.

 

Leitbild von motosuisse

Als Dachverband der Fabrikanten, Grossisten und Importeure wahrt motosuisse die Gesamtinteressen der schweizerischen Motorrad- und Rollerbranche. Er strebt eine hohe Repräsentativität an. Produktespezifische Interessen werden dabei durch Gruppen vertreten.

 

motosuisse ist eine Dienstleistungsorganisation für seine Mitglieder.

motosuisse informiert. Der Verband schafft und unterhält Beziehungen zu Behörden, Politikern, nationalen und internationalen Verbänden so wie zu den Marktpartnern seiner Mitglieder. Zu Branchenfragen bezieht er offen Stellung. Er betrachtet die laufende Information seiner Mitglieder als wichtige Aufgabe.

 

motosuisse nimmt Einfluss auf das Ausstellungswesen auf nationaler und internationaler Ebene, in dem der Verband

- die Interessen der Mitglieder koordiniert

- die Mitglieder gegenüber Ausstellungs-Organisationen vertritt

- Ausstellungspatronate übernimmt

 

motosuisse räumt der Führung der Ausschüsse und Arbeitsgruppen angemessene Kompetenzen ein, was eine selbständige, verantwortungsvolle Erledigung der Aufgaben ermöglicht.

 

Die Mitglieder von motosuisse wollen durch die Übernahme von Verbandsaufgaben aktiv mitwirken. Sie werden durch eine professionell geführte Geschäftsstelle unterstützt.